Museen und Kunst

"Noah nach dem Verlassen der Arche", Jacopo Bassano - Beschreibung des Gemäldes


Noah nach dem Verlassen der Arche - Jacopo Bassano. 1580-1592.

Noah ist eine sehr bedeutende Figur in der biblischen Erzählung. Es ist nicht verwunderlich, dass Jacopo Bassano Noahs Biografie vier ganze Bilder gewidmet hat. Am schwierigsten in der Komposition ist natürlich die Leinwand, die die Umsiedlung überlebender Menschen und Tiere zeigt, nachdem sich die Arche an Land geklammert hat.

Wir sehen ein echtes Pandemon - Überlebende auf dem von Noah errichteten Rettungsschiff beginnen sich wieder niederzulassen. Dort machen die Menschen die ersten Wohnungen, möglicherweise von den Brettern der Arche selbst, während andere mit einigen häuslichen Problemen beschäftigt sind, Tieren, die, wie es sein sollte, "jede Kreatur in einem Paar", wie Bassano darstellt, langsam auf trockenem Boden herumwandern.

Im Hintergrund sehen wir immer noch einen turbulenten stürmischen Himmel (sicherlich hat es 12 Monate geregnet!), Aber dieses düstere Blau wird von den warmen Lichtstrahlen geschnitten, die die Silhouette des Herrn umgeben. Er ist es, der die Überlebenden beobachtet und segnet, und Noah, der seinen Befehl treu erfüllt. Gott gibt Lebewesen und vor allem den Menschen eine weitere Chance.

Der Stil des Meisters in dieser Arbeit ist mehr als bemerkenswert. Bassano arbeitete im Genre der religiösen Malerei, da die Kirche damals der wichtigste Kunde war. Gleichzeitig fügt er seinen Leinwänden bestimmte Elemente aus dem weltlichen Leben des 16. Jahrhunderts hinzu. Die Menschen hier sind Arten von Land- oder Stadtbewohnern, Tiere scheinen aus dem Alltag genommen zu sein. Dies ist jedoch nicht das Auffälligste, sondern die Fähigkeit, mit der der Autor alles in einer harmonischen harmonischen Komposition sammelt. Jeder Mensch und jedes Tier ist ziemlich realistisch formuliert, und all diese Ausführlichkeit lebt, bewegt sich und erzählt seine eigene private Geschichte.

Jacopo Bassano, der eine ziemlich stationäre Lebensweise führt, verfolgte jedoch die Trends in der Kunst genau (wenn man es in der modernen Sprache so ausdrücken kann), weshalb Renaissance, Manierismus und Realismus ihren Platz in seinen Gemälden fanden. Vielleicht ist das der Grund, warum die Arbeit des Malers immer noch inspirierend ist und beim Betrachter ankommt.


Schau das Video: Arche Noah Flow (Kann 2021).