Museen und Kunst

„Es tut weh, auf Liebe zu warten, wenn Liebe woanders ist“, so Friedensreich Hundertwasser

„Es tut weh, auf Liebe zu warten, wenn Liebe woanders ist“, so Friedensreich Hundertwasser

Es tut weh, auf Liebe zu warten, wenn Liebe woanders ist - Friedensreich Hundertwasser. Siebdruck.

Die künstlerische Arbeit von Friedensreich Hundertwasser zu überprüfen und zu bewerten, steht nur durch das Prisma seiner Architekturprojekte. Wenn Sie nur das gesamte philosophische Konzept dieses ungewöhnlichen kreativen Menschen kennen, können Sie verstehen, was er beim Zeichnen seiner emotionalen, farbenfrohen Gemälde vorhatte.

"Eine gerade Linie ist unmoralisch", behauptete der Meister, und deshalb hat Hundertwasser sie nicht in seinen Gemälden. Die Arbeit „Es tut weh, auf Liebe zu warten, wenn Liebe woanders ist“ war keine Ausnahme - die Kisten mit Häusern sind irgendwie gebogen und bilden unregelmäßige Projektionen. Außerdem beraubte der Künstler seine Häuser der Dächer und errichtete stattdessen die Kuppeln, die er so sehr liebte. Das bekannteste Detail sind jedoch die Fenster. Zu Hause sollte laut Friedrich Shtovasser (und so wurde ein wirklich exzentrischer Architekt und Künstler genannt) ganz aus Fenstern bestehen.

In dem Bild mit einem langen poetischen Namen wird die gesamte emotionale Essenz durch die Fenster übertragen. Im Fenster des ersten Stocks der rechten Struktur sehen wir das traurige Gesicht des Mädchens. Sie schien auf etwas zu warten und richtete einen sorgfältigen Blick in den Weltraum. Aus dem Programmnamen der Arbeit wird deutlich, dass es sich um Gefühle handelt. Dies ist eine Geschichte über eine Art erfolglose Liebe, und der Betrachter kann nur raten oder sich vorstellen, wie sich Ereignisse entwickelt haben.

Wenn wir leiden, scheint die ganze Welt mit uns zu leiden. Auf dem Bild sehen wir also in jedem Fenster einen allegorischen Riss. Die Arbeit verursacht jedoch keine dramatischen Gefühle aufgrund der Helligkeit der Palette, Mosaik Textur. Es ist vielmehr eine ruhige Erzählung zu einem lyrischen Thema.

Es ist bekannt, dass Hundertwasser selbst zweimal verheiratet war, aber nachdem er an dieser Front gescheitert war, beschloss er, für immer Junggeselle zu bleiben und Zeit nur sich selbst zu widmen. Im Alter prahlte er, dass er in seinem ganzen Leben ungefähr 30 Freundinnen auf der ganzen Welt hatte.


Schau das Video: 22 WEGE ZU LIEBEN #9 Die Sonne und das Leben ohne Scham (Kann 2021).