Museen und Kunst

Malerei Absinth Liebhaber, Edouard Manet - Beschreibung

Malerei Absinth Liebhaber, Edouard Manet - Beschreibung

Absinthliebhaber - Edouard Manet. 81 x 106 cm

Das Gemälde "Absinthliebhaber" wurde 1859 dem Hof ​​des Salons übergeben. Manet schuf diese traurige Geschichte, die eindeutig von spanischen Meistern beeinflusst wurde: Velazquez, Goya, Ribera.

Es wird gesagt, dass Mane den Job spontan bekam - als er einen Gentleman mittleren Alters traf, dessen Aussehen seine schlechte finanzielle Situation verriet. Der Maler lud ihn ein, als Sitter zu arbeiten, und er kam jeden Tag pünktlich zur angegebenen Zeit und am angegebenen Ort, um in einer Pose zu stehen.

Auf der Leinwand sehen wir einen Mann, dessen Leiden offensichtlich ist - Trunkenheit. Eine leere Flasche lag beiläufig zu Füßen des Meisters, und sein einst schöner Anzug, einschließlich eines Zylinderhutes und eines weiten Umhangs, war stark ausgefranst. Aber trotz seines unansehnlichen Aussehens verrät der Ausdruck auf seinem Gesicht in ihm einen nicht ausgegebenen Stolz, Menschenwürde.

Nachdem der Künstler die Arbeit beendet hatte (und Manet war sehr zufrieden damit), beeilte er sich, sie seinem Lehrer Couture zu zeigen, der auch die Hauptstimme im Salon war. Couture kommentierte das Bild scharf negativ, was die Kommunikation und Freundschaft mit seinem Schüler für immer beendete. Die übrigen Mitglieder des Rates des Salons sprachen auch nicht in bester Weise über die Arbeit und beschuldigten die Vulgarität der Verschwörung, unwürdige hohe Kunst, die Mane noch mehr verwundete.

Der Künstler gab jedoch nicht auf, Misserfolg spornte Mans immer an. Er blieb sich selbst treu und suchte nach neuen Formen und Lösungen, weshalb die Welt so viele erstaunliche Werke hat, einschließlich Absinthe Lover.


Schau das Video: Rembrandt Tizian Bellotto (Kann 2021).