Museen und Kunst

„Abramtsevo. Sommerlandschaft “, Repin - Beschreibung des Gemäldes

„Abramtsevo. Sommerlandschaft “, Repin - Beschreibung des Gemäldes

Abramtsevo. 37,5 x 61 cm


Variante 1
Die luftige Landschaft, die buchstäblich von der Atmosphäre eines Sommertages durchdrungen ist, zeigt eine wunderschöne Terrasse mit einer wunderschönen schneeweißen Treppe, die vom Haus herunterführt. Die vorherrschende Farbe der Leinwand sind alle Grüntöne, die den Reichtum der Tierwelt widerspiegeln. Die Schönheit eines sonnigen, warmen Tages spiegelt sich in jedem Detail wider - die frische Farbe der Vegetation, der Terrakotta-Farbton der Terrasse, das weiße Kleid einer wandelnden Dame - alle schreien buchstäblich nach einer entspannenden Glückseligkeit und einer ruhigen, gemessenen Ruhe.

Dieses Bild fällt in vielen kleinen und scheinbar unsichtbaren Details auf. Die Terrasse wird von einem dekorativen blühenden Rand eingerahmt, auf dem am Eingang des Hauses, auf den Stufen der weißen Treppe stehen große dekorative Pflanzen in Wannen. Die Dame, die stand und in die Ferne spähte, saß vor einer Sekunde auf einem eleganten weißen Klappstuhl.

Das Haus ist von mächtigen grünen Bäumen umgeben, die das Bild zu rahmen scheinen. Dies ist eine Art Schutz, Schutz vor der gesamten umgebenden Welt mit ihrer unangenehmen Realität. Die kleine gemütliche kleine Welt von Abramtsevo schien sich in diesem Grün zu verstecken, aufgelöst in ewigem kontemplativen Frieden. Dem Künstler ist es bemerkenswerterweise gelungen, die völlige Ruhe der Natur zu vermitteln, die nicht von kleinen menschlichen Leidenschaften erregt wird.

Option 2
Die Einheit von Mensch und Natur, die Harmonie von Altem und Altem mit Sanftem und Aristokratischem sowie eine besondere Farbe und spannende Komposition - all dies handelt von „Sommerlandschaft“, geschrieben 1879 von Ilya Repin.

Veranstaltungsort - Abramtsevo, Besitz eines Freundes von Repin Savva Mamontov; Charaktere - die Frau des Künstlers, die in einem wild bewachsenen Park spaziert; Aktionszeit ist einer der Sommertage.

Gesättigte dunkelgrüne Farben, gepaart mit einem dicken Dickicht und einer bröckelnden, schwachen Brücke, schienen eine bedrückend schwere Atmosphäre zu schaffen, dies geschieht jedoch nicht. Die Heldin in einem leichten, eleganten Kleid scheint das ganze Bild von innen zu beleuchten. Sie ging durch den Garten und blieb eine Sekunde auf der Brücke stehen, lehnte sich gegen das unzuverlässige Geländer, blieb tief in ihren Gedanken und genoss die Stille, damit sie danach ihre Promenade durch die überwachsene Ecke des Gartens fortsetzen konnte.

Dieser Moment wurde von Repin festgehalten und schuf ein wunderschönes Bild, das sicher als eines der besten Beispiele für russische Landschaftstexte in seiner Arbeit bezeichnet werden kann. Die Zeit wird vergehen und die Heldin des Bildes wird sich vom Künstler trennen - wir werden die Gründe nie sicher kennen, da der Maler nie für seine familiären Probleme geworben hat. Das wundervolle Gemälde "Sommerlandschaft" wird jedoch für immer in die russische Kunst passen und sich durch seine technische und koloristische Verkörperung auszeichnen.


Schau das Video: Künstler werden Welche Schritte benötigst du um Erfolg als Künstler zu haben 12 (Kann 2021).